Deinen Hund an eine Hundetragetasche gewöhnen

veröffentlicht am 2. Januar 2016 in Ratgeber von

Bevor Du dir eine Hundetasche zulegst und überlegst, wie Du ihn an eine Hundetragetasche gewöhnen kannst, solltest Du dir einige Fragen beantworten:

  • Ist mein Tier zu alt oder zu jung, um sehr lange Strecken hinter sich zu bringen?
  • Hat mein Vierbeiner gesundheitliche Probleme?
  • Hat mein Hund gerade eine OP gehabt und muss sich davon erholen?
  • Ist meine Hündin schwanger?
  • Leidet mein Tier an einer Reisekrankheit?

Wenn Du eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantwortest, dann halte Rücksprache mit deinem Arzt, eine Hundetragetasche könnte eine sehr gute Möglichkeit für den Transport von deinem Vierbeiner sein!

An die Hundetragetasche gewöhnen

Um dein Tier an eine Hundetragetasche zu gewöhnen, solltest Du damit frühzeitig beginnen. Warte nicht bis zu dem Tag, an dem Du sie dringend benötigst. Der beste Weg ist, die Hundetasche mit positiven Erlebnissen zu verbinden. Hierzu empfiehlt es sich, die Hundetragetasche einfach im Wohnzimmer zu platzieren und dort sein Lieblingsspielzeug reinzulegen. Oder natürlich der Klassiker zum Gewöhnen: Leckerlies 🙂
Mach das Ganze ein bis zwei Tage lang, damit dein kleiner Freund merkt, dass die Hundetasche nichts Böses oder Schlimmes ist.

Nach den zwei Tagen kannst Du damit beginnen, ihn das erste Mal mit der Hundetragetasche zu transportieren. Vergiss aber dabei nicht das Lieblingsspielzeug oder die Leckerlies, damit das positive Gefühl vorhanden bleibt.

Mach einen „Spaziergang“ durch deine Wohnung und schau, wie dein Vierbeiner darauf reagiert. Wiederhole dies in den nächsten Tagen und beobachte, wie dein Tier dann auf die Hundetragetasche reagiert. Normalerweise sollte dies nach wenigen Anläufen sehr gut funktionieren, weil dein Vierbeiner merkt, dass die Hundetragetasche etwas Positives ist: Es gibt jedes Mal was zu essen bzw. das liebste Spielzeug ist immer dabei.

Die Eingewöhnung dauert natürlich immer unterschiedlich lang, das ist wie bei uns Menschen. Normalerweise sollte dein Tier nach den ersten ein bis zwei Spaziergängen in der Wohnung schon von alleine in die Hundetasche springen, schließlich ist sie nun etwas Gutes.

Reisen mit Hundetragetasche

Hund an eine Hundetragetasche gewöhnenBeim Reisen mit Hund solltest Du mit der Eingewöhnung evtl. ein wenig früher beginnen. Denn neben der neuen Hundetragetasche kommt ja auch noch der Stresspegel dazu, den jedes Tier anders verkraftet. Deshalb solltest Du vor einem anstehenden Urlaub bereits zwei Wochen vorher damit beginnen, deinen Vierbeiner an die Hundetasche zu gewöhnen. Denn dadurch schaffst Du dir einen großen Vorteil bei einer Reise: Da dein Vierbeiner mit der Hundetasche etwas positives und einen sicheren Ort verbindet, senkst Du gleichzeitig den Stresspegel und der Start in den Urlaub beginnt deutlich entspannter.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare